AA

"Keine Tiervermittlung über die Weihnachtsfeiertage"

Immer wieder werden Tiere zu Weihnachten verschenkt. Dabei hält die Freude meist nur kurz an und die Tiere werden kurz nach den Feiertagen wieder abgegeben. Marco Milhonic weiß, woran das liegt und erklärt, warum das Tierschutzheim Vorarlberg aus diesem Grund einen Vermittlungsstopp eingelegt hat.

Der Tierpflegeleiter des Vorarlberger Tierschutzheims, Marco Milhonic weiß, dass gerade zu Weihnachten gerne Tiere verschenkt werden. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten.

Keine Tiere unter den Weihnachtsbaum

Denn oft ist es so, dass der Überraschte beziehungsweise der Beschenkte sich freut. Doch meist sind keine Vorkehrungen getroffen worden, damit das Tier auch in den Lebensalltag passt. Beispielsweise braucht gerade ein Hund am Anfang viel Zeit. Genauso muss eine Katze gut versorgt werden. Da dies oftmals in der hektischen Feiertagszeit nicht gegeben ist, distanziert sich das Vorarlberger Tierschutzheim klar von dieser Art der Geschenke.

Vermittelungsstopp über die Feiertage

Aus diesem Grund hat das Vorarlberg Tierschutzheim seit dem 7. Dezember einen sogenannten Vermittlungsstopp. Das bedeutet, dass vom 7. Dezember bis voraussichtlich 11. Jänner keine Tiere vermittelt werden. Dies würden sie laut Marco bereits seit Jahren so handhaben. Alle Infos zu den Vermittlungstieren können Sie auf der Homepage des Vorarlberger Tierschutzheimes finden.

Auf Spenden angewiesen

Für das Tierschutzheim sind Spenden überlebenswichtig um Tierarztrechnungen begleichen zu können oder auch Spezialfutter, das zahlreiche Tiere benötigen, zu bezahlen. Aber auch Futterspenden werden gerne entgegengenommen. Um welche Futtermittel es sich genau handelt, finden Sie auf der Homepage des Vorarlberger Tierschutzheimes.

Wenn Sie jetzt gerne spenden möchten, um dem Tierschutzheim finanziell weiterzuhelfen, dann können Sie sich über die Homepage des Vorarlberger Tierschutzheims darüber informieren. Rechts oben auf der Seite befindet sich der Button "Jetzt spenden", der Spenden per Kreditkarte oder dem Bezahlservice "PayPal" ermöglicht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Keine Tiervermittlung über die Weihnachtsfeiertage"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen