AA

Keine Schauspielschule wollte Diana Amft aufnehmen

Star-Aktrice Diana Amft musste lange kämpfen, bis jemand ihr Schauspiel­ta­lent erkannte. Zwölf Mal bewarb sie sich erfolglos an Schauspielschulen.
Trailer zu "Mädchen, Mädchen 2"

Beißen: Obwohl Leinwand-Beauty Diana Amft (34) von zwölf Schauspielschulen abgelehnt wurde, blieb sie am Ball – bis die 13. Schule sie aufnahm und ein Star aus ihr wurde. 

Die Power-Blondine (“Doctor’s Diar”‘) wurde Zeit ihrer Karriere mit dem Grimme-Preis, dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. 2001 gelang ihr in dem Teenie-Klamotte “Mädchen, Mädchen” der Durchbruch. Was bisher kaum jemand wusste: Der Weg zum Ruhm war für die hübsche Nordrhein-Westfälin härter als für manch anderen Kollegen. Zwölf Schauspielschulen lehnten den ambitionierten Nachwuchsstar im Vorfeld seines Durchbruchs ab.

Im Interview mit der “B. Z.” erinnerte sich die Aktrice nun an diese schlimme Zeit: “Zwei Jahre lang habe ich mich immer und immer wieder an Schauspielschulen beworben. Eine Dozentin war besonders gemein, sie hat während des Vorsprechens die ganze Zeit gelacht. Mich hat das damals sehr verletzt. Ich bin aufs Klo gegangen, habe geheult.”

Die Münchner Akademie Zerboni, die 13. Schule, an der Amft sich bewarb, gab der Schauspielerin eine Chance – und ebnete ihren Weg zum Erfolg. 

Bedanken will sich Diana Amft dafür aber am meisten bei ihren Eltern. “Meine Eltern haben mich gelehrt, an mich zu glauben. Ich bin kein Typ, der leidet. Ich bin Optimist”, betonte die schlagfertige TV-Dame und unterstrich: “Ich bin ein Stehaufmädchen, habe mir in dem Moment der Niederlage geschworen, nicht aufzugeben.”

All die Hartnäckigkeit hat sich gelohnt: Amft kann auf eine gut gelungene Karriere zurückblicken und ist noch nicht am Ende. “Meine ganze Familie ist heute stolz auf meinen Erfolg”, seufzte die Künstlerin und verriet: “Meine Oma weint sogar manchmal vorm Fernseher, wenn sie mich sieht.”

Heute Abend ist Diana Amft um 20.15 Uhr in der ARD-Komödie “Der Bulle und das Landei” neben Altmeister Uwe Ochsenknecht (54) zu sehen. 

Diana Amft in “Mädchen, Mädchen 2”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Keine Schauspielschule wollte Diana Amft aufnehmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen