AA

Keine neue Rekordzeit beim Schlossberglauf

Petra Summer und Gerd Hagspiel gewannen den Schlossberglauf 2010.
Petra Summer und Gerd Hagspiel gewannen den Schlossberglauf 2010. ©TF
Weitere Bilder von der Schlossberlauf-Siegerehrung

Hohenems. Mit Gerd Hagspiel setzte sich der Vorjahressieger auch beim 3. Skinfit-Schlossberglauf durch. Bei den Damen war Petra Summer die Schnellste.

Der Hittisauer Gerd Hagspiel bewältigte am vergangenen Samstag die 1.500 Meter vom Emser Kirchplatz hinauf zur Ruine Alt-Ems wieder am schnellsten, und zwar in 8:16 Minuten – exakt derselben Zeit wie im Vorjahr. Der Streckenrekordhalter Markus Hagmann aus Mörschwil (CH) belegte Platz 2, knapp vor Hannes Felder aus Thüringerberg, der schon 2009 Dritter war.

Bei den Damen sicherte sich Petra Summer aus Sulz, nach 2 zweiten Plätzen 2008 und 2009, heuer erstmals den Titel in 11:00 Minuten. Zweite wurde Monika Carl vom TV Langenargen, den dritten Platz belegte Oriana Oertig aus Flawil (CH). Die Hobby-Klasse war sowohl bei den Damen als auch bei den Herren fest in den Händen der Vorjahressieger(innen).

Bettina Albrecht aus Hohenems siegte vor der Feldkircherin Sandra Müller und Barbara Kutschbach (Rorschacherberg). In der Herren-Hobbyklasse setzte sich Robin Hanser aus Kreuzlingen (D) vor dem Vorjahresdritten Johannes Rüdisser (Hohenems) und Christian Schmitt aus Feldkirch durch. Bei der von HC-Obmann Josef Felder, StR. Friedl Dold sowie den Sponsorenvertretern Reto Waeffler (Skinfit), Georg Pytlik (Sparkasse) und Toni Pfanner (Schutzbekleidung) vprgenommenen Siegerehrung gab´s für die jeweils besten drei auch Bärlauch-Nudeln mit Schlossberg-Bärlauch von der Fam. Waldburg-Zeil sowie eine Flasche Wasser vom sagenhaften Konradsbrunnen.

“Als Dank für die Spende für die Ruinensanierung”, wie Mitorganisator Dieter Heidegger betonte. Die für einen neuen Streckenrekord ausgelobten 100 Euro musste Sportstadtrat Friedl Dold nicht herausrücken, denn der vom Dauerregen in der Nacht vor dem 3. Schlossberglauf etwas rutschige Zick-Zack-Weg auf den Schlossberg und die kühle Witterung hatten einen solchen nicht zugelassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Keine neue Rekordzeit beim Schlossberglauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen