Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keine Langeweile in den Ferien

Mit dem vielseitigen Sommerprogramm werden die Ferien wie im Flug vergehen.
Mit dem vielseitigen Sommerprogramm werden die Ferien wie im Flug vergehen. ©Veranstalter
Das Sommerprogramm für Kinder und Jugendliche in Hittisau wird weiter ausgebaut.
Sommerprogramm Hittisau

Hittisau. Die neun Wochen Sommerferien werden für die Kinder und Jugendlichen in Hittisau wie im Flug vergehen. Wie in den vergangenen Jahren wird auch heuer ein abwechslungsreiches Sommerprogramm angeboten. Und das bietet diesmal ganze 20 verschiedene Programmpunkte. „Es haben sich wieder viele Vereine, Firmen und Privatpersonen bereit erklärt mitzuarbeiten und so können wir heuer ein noch vielseitigeres Programm anbieten. Erstmals gibt es zum Beispiel ein kreatives Angebot für Papas mit ihren Kindern“, erklärt Christina Fetz-Eberle vom Initiatorinnen-Team.

Das Programm findet den ganzen Sommer über statt und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen drei und 16 Jahren. Es gibt Angebote für drinnen und draußen, für Kreative und Sportliche. Dazu gehören Tanzcamp, Fahrradworkshop, Kräuterworkshop, Alptag und vieles mehr. „Die Kinder sollen erfahren, was man bei uns im Ort alles erleben kann“, so Christina Fetz-Eberle.

Nachwuchs-Ranger

Auch der Naturpark Nagelfluhkette bietet ein besonderes Programm für Kinder an: In den Sommerferien finden fünf viertägige Junior Ranger Sommercamps für naturinteressierte Kinder zwischen 9 und 12 Jahren im Allgäu und im Vorderwald statt. Die kleinen Forscher haben Zeit zum Entdecken, Beobachten und Lernen und werden von einem erfahrenen Duo aus Ranger und Naturparkführer betreut. Sie übernachten auf dem Junior Ranger Stützpunkt – in Vorarlberg ist das die Güntlealpe in Hittisau – und machen von dort aus Exkursionen im Naturparkgebiet. So lernen sie spielerisch die Tier- und Pflanzenwelt ihrer Heimat kennen und erfahren, wie Landwirt, Älpler und Forstwirt ihre Flächen „schützen und nützen“. .Die Vorarlberger Camps finden von 31. Juli bis 3. August und von 21. bis 24. August 2018 statt. Die Anmeldung ist ab 22. Mai 2018 per Email an junior.ranger@naturpark-nagelfluhkette.eu möglich. Alle Informationen dazu findet man dann auf www.nagelfluhkette.info

Im September 2018 werden die frischgebackenen Junior Ranger in Krumbach das Abschlussfest feiern und einige der Kinder kennen lernen, die die Junior Ranger Ausbildung schon besucht haben: Die Mitglieder der Junior Ranger Aktivgruppe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hittisau
  • Keine Langeweile in den Ferien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen