AA

Keine Anklage gegen Cheney

Gegen US-Vizepräsident Cheney wird wegen des Jagdunfalls vor wenigen Tagen keine Anklage erhoben. Die Untersuchungen seien abgeschlossen und der Fall zu den Akten gelegt, heißt es in einem Polizeibericht.

Der zuständige Sheriffin Corpus Christi sagte am Donnerstag dazu, es habe sich herausgestellt, dass es sich um einen Unfall gehandelt habe. „Es wird gegen niemanden Anklage erhoben“, fügte er hinzu.

Cheney hatte den 78-jährigen Anwalt Harry Whittington bei einer Wachtel-Jagd in Texas an Wange, Hals und Brust getroffen. Im Krankenhaus erlitt Whittington dann noch einen Herzinfarkt. Sein Zustand wurde jedoch als stabil beschrieben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Keine Anklage gegen Cheney
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen