Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kein Selbstmord: Daran starb "Zombie Boy" Rick Genest

Ermittler gaben die wahre Todesursache bekannt.
Ermittler gaben die wahre Todesursache bekannt. ©AP Photo/Felipe Dana
Rick Genest, auch bekannt als "Zombie Boy", beging offenbar nicht wie zuletzt angenommen Selbstmord.
"Zombie Boy" ist tot

Wie Ermittler auf der offiziellen Seite Bureau du Coroner Québec ein Jahr nach seinem Tod bekanntgaben, starb der als "Zombie Boy" bekannte Perfomancekünstler Rick Genest bei einem Unfall.

Genest erlitt bei einem Sturz von einem Balkon in der dritten Etage eines Wohnhauses ein Schädel-Hirn-Trauma, an dem er verstarb. Dass er sich beim Rauchen auf dem Balkon gerne auf das Geländer setzte, war bekannt.

Ein hoher nachgewiesener Alkoholwert im Blut und Spuren von Cannabis legen nahe, dass er dabei versehentlich gestürzt sei. Auch seine Familie gab immer wieder bekannt, dass sie nicht an einen Selbstmord des Models glaubte.

(Red)

Selbsthilfe-Banner
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kein Selbstmord: Daran starb "Zombie Boy" Rick Genest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen