Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kein Rankweiler Cupfinale

Die RW Rankweil Frauenmannschaft steht zum dritten Mal in Folge im Cupfinale und trifft auf ESV Bludenz.
Die RW Rankweil Frauenmannschaft steht zum dritten Mal in Folge im Cupfinale und trifft auf ESV Bludenz. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Im 15. VFV Frauen-Cupfinale stehen sich der Titelverteidiger RW Rankweil und Vorarlbergliga-Tabellenführer ESV Bludenz gegenüber.

Nichts wurde es aus dem reinen Rankweiler Frauen-Cupfinale. Nur die erste Kampfmannschaft der Rot-Weißen qualifizierte sich zum dritten Mal in Folge für das Endspiel. Julia Schnetzer und Co. schoss Vorarlbergligaklub Dornbirner SV mit 7:1 vom Platz. Der Favorit und Titelverteidiger Rankweil I stürmt ins Finale. Julia Schnetzer gelang ein Triplepack, Martina Plörer traf zweimal, je einen Treffer steuerten Veronika Dobler und Elis Eiler bei. Bezeichnend, dass alle RW-Torschützen Mittelfeldspielerinnen sind. Rankweil 1b unterlag VL-Tabellenführer ESV Bludenz knapp mit 1:2. Damit kommt es zur Neuauflage des Endspieles von 2012. Rankweil gewann damals gegen die Alpenstädter mit 6:2.

FUSSBALL

15. VFV-Frauen Cup, Halbfinale

FC RW Rankweil – Hella Dornbirner SV 7:1 (3:0)

Gastra, 50 Zuschauer, SR Saskin

Torfolge: 5. 1:0 Julia Schnetzer (Foulelfmeter), 25. 2:0 Martina Plörer, 31. 3:0 Julia Schnetzer, 49. 4:0 Elis Eiler (Foulelfmeter), 61. 5:0 Dobler, 70. 5:1 Baumann, 73. 6:1 Martina Plörer, 83. 7:1 Julia Schnetzer

FC RW Rankweil: Adlassnigg (60. Katharina Bitsche); da Cruz, Seeberger, Fröhle; Julia Schnetzer; Bono, Martina Plörer, Eiler, Dobler (62. Heim), Veronika Vonbrül (49. Stadelmann); Klotz

Hella Dornbirner SV: Egender; Lenz (71. Nadja Scheffknecht), Fetz, Elena Frisenna, Valeria Frisenna, Schwendinger (27. Jäger), Kennerknecht (65. Cathleen Mangeng), Schwinger, Madeleine Mangeng (80. Hagen), Baumann, Fleisch

ESV Bludenz – FC RW Rankweil 1b 2:1 (1:0)

Kunstrasenplatz Bludenz, 100 Zuschauer, SR Bolter

Torfolge: 15. 1:0 Battlogg, 80. 2:0 Willi, 82. 2:1 Fritz

ESV Bludenz: Markota; Kreuzer, Jörg, Walch, Willi, Gell, Marent (89. Schuchter), Allesch (62. Scheidl), Wutzl, Batlogg, Keiser

FC RW Rankweil 1b: Elisabeth Bitsche; Lampert, Gapp, Mohr, Sabrina Scheffknecht (46. Golacz), Metzler, Radic, Kratzer, Förster, Gasparini, Fritz

Finale: FC RW Rankweil : ESV Bludenz 19. Juni 2014 in Schlins

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Kein Rankweiler Cupfinale
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen