AA

Kein Podestplatz für die jungen Kegelsportler

Platz vier für die jungen Vorarlberger Kegelsportler m Teambewerb beim stark besetzten Turnier in Hard.
Platz vier für Ländle Kegler

Am vergangenen Sonntag wurde das 5-Länder-Nachwuchs-Turnier, das 2017 im Bayrischen Straubing stattfand, in Hard ausgetragen. Die Auswahl-Mannschaften bestanden aus jeweils 4 Mädchen und 4 Burschen unter 23 Jahren, die die Landesverbände Bayern, Salzburg, Südtirol, Tirol und Vorarlberg würdig vertraten.Für Vorarlberg waren Stefanie Wüschner, Sabrina Wüschner, Lena Baumgartner, Maja Nikolic, Mario Gruber, Matthias Amann, Jan Nikolic und Marcel Wüschner am Start. Letztes Jahr gewann Vorarlberg überraschend diesen Bewerb. Am vergangenen Sonntag erreichten die jungen Sportkegler den 4. Platz, hinter Südtirol, Bayern und 1 Kegel hinter Tirol. Gruber Mario (mit 559 Kegeln) und Nikolic Maja (mit 530 Kegeln) platzierten sich mit ihren Bestleistungen für die Vorarlberger Mannschaft auf den 4. Platz in der jeweiligen Einzelwertung. 2019 wird dieses Turnier voraussichtlich am 7. April in Bozen stattfinden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kein Podestplatz für die jungen Kegelsportler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen