Kein Glockenläuten, aber Ratschen machen großen Lärm

Traditionell am Karfreitag machen die Ratschen von der Basilika bis zur Kirche St. Josef einen großen Lärm
Traditionell am Karfreitag machen die Ratschen von der Basilika bis zur Kirche St. Josef einen großen Lärm ©VN-TK
RANKWEIL. Statt den üblichen Kirchenglocken machten am Karfreitag traditionell 50 Kinder und Jugendliche mit ihren Ratschen von der Basilika bis zur St. Josef Kirche einen großen Lärm.
Holzratschen machen großen Lärm
NEU

Die Rankweiler Ministranten pflegen den Brauch des „Rätscha“ bewusst. Aber dieses Jahr hätte sich das Brauchtum in der Marktgemeinde Rankweil noch viel mehr Kids bei Kaiserwetter verdient. Das Osterfest ist das höchste Kirchenfest der Christen. Am Gründonnerstag verstummen nach dem Glockenläuten zum Zeichen der Trauer alle Glocken in katholischen Gotteshäusern.
Nach alter Tradition läuten am Karfreitag und Karsamstag keine Kirchenglocken als Zeichen der Trauer über den Tod Jesu. Um diesen Tagen trotzdem eine akustische Struktur zu geben und an wichtige Uhrzeiten zu erinnern, verwendete man Holzklappern (Ratschen) in vielen verschiedenen Formen.
Nach der Begrüßung durch Wallfahrts-Kaplan Walter Juen, der dabei auch auf die Tradition und den Sinn des Ratschens auf dem Kirchplatz der Basilika zu sprechen kam, setzte sich der Ratschenzug mit 50 Kinder und Jugendlichen, sowie zahlreichen Erwachsenen unter der Führung der Ministranten mit Alexandra Oswald in Richtung Kirche St. Josef in Bewegung, wo einwenig später noch die Karfreitagsfeier für Kinder stattfand. „Früher hatten die Menschen keine Uhren und sie waren auf die akkustischen Töne und Lärm der Ratschen darauf angewiesen um den Rhythmus des Tages weiterzutragen. Seit einem Jahrzehnt hat die Ministrantrengruppe Rankweil das alte Brauchtum wieder in größerem Umfang in die Hände genommen um durch das Ortszentrum Rankweil mit Ratschen zu pilgern. Früher ging man mit den Ratschen nur Rund um die Basilika“, sagt Rankweil Kaplan Walter Juen im Gespräch mit den VN.
Die Rankler Kirchenglocken läuten in der Osternacht wieder und machen den Rätscha Platz. VN-TK

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Kein Glockenläuten, aber Ratschen machen großen Lärm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen