AA

Kein Geburtstagsgeschenk für Marcel Mathis

Marcel Mathis (m.) verpasste in Paganella um vier Tausendstel Sekunden den Einzug in die 2. Runde.
Marcel Mathis (m.) verpasste in Paganella um vier Tausendstel Sekunden den Einzug in die 2. Runde. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Hohenems. Vier Tage vor seinem 21. Geburtstag schied der Hohenemser Marcel Mathis beim Einladungsrennen in Paganella (It) schon in der ersten Runde aus. Vier Tausendstel Sekunden fehlten dem RTL-Spezialist für ein Weiterkommen.
Vier Tausendstel Sekunden fehlten Marcel Mathis

Mit der Startnummer eins ging der Hohenemser Marcel Mathis beim Einladungsrennen in Paganella (Ita) über die Piste. Letztendlich fehlten dem einzigen ÖSV-Starter winzige vier Tausendstel Sekunden zum Einzug in die 2. Runde und wurde Elfter. Marcel Mathis feiert am Heiligen Abend seinen 21. Geburtstag. “Ich habe voll riskiert und hatte leider Fehler”, so Marcel Mathis über sein vorzeitiges Aus. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kein Geburtstagsgeschenk für Marcel Mathis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen