Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Keb’ Mo’ live beim Poolbar-Festival

Keb’ Mo’ spielte schon für Barack Obama im Weißen Haus. Jetzt kommt der vierfache Grammy-Sieger mit seinem Mix aus Delta Blues, Funk und Soul am 18. Juli nach Feldkirch. Jetzt Ländlepunkte einlösen und Karten gewinnen!

Sollte Blues-Ikone Robert Johnson eine Wiedergeburt erfahren haben, weilt er heuer höchstwahrscheinlich in Gestalt eines Herren namens Kevin Moore unter uns: Unter dem Künstlernamen Keb' Mo' lässt dieser den Geist des "King of the Delta Blues" in seiner Musik seit mehreren Jahrzehnten weiterleben. Moore verkörperte den Ur-Blueser gar einmal in der Dokumentation "Can't You Hear The Wind Howl". Viel wichtiger aber: Keb' Mo' schafft es, die altehrwürdigen Genretraditionen frisch und zeitgemäß klingen zu lassen. Das brachte ihm bis heute vier Grammys in der Kategorie "Best Contemporary Blues Album" ein, zuletzt 2017 für das gemeinsam mit Taj Mahal erarbeitete Kollaborationsalbum "TajMo". Seine Karriere begann der Kalifornier in verschiedenen Blues-Bands, unter anderem bei Jefferson Airplane-Geiger Papa John Creach und Monk Higgins. Später, als mittlerweile erfolgreicher Solokünstler, arbeitete Keb' Mo' mit Marcus Miller, Natalie Cole und Bonnie Rait zusammen und beteiligte sich auch an Peter Maffays Projekt "Begegnungen". Darüber hinaus engagiert sich der Amerikaner in verschiedenen Nachwuchsförderprogrammen. Nach Feldkirch bringt er sein neues Album "Oklahoma" mit.

Tolle Preise warten

Kinderleicht ist das Sammeln der Punkte, das sozusagen wie von selbst einfach nebenher – beim Lesen, Kommentieren oder Teilen von Artikeln – passiert. Einzige Voraussetzung ist ein registrierter User-Account und natürlich der Login. Die Angebote für unsere treuen VOL.AT-Leser wechseln ständig nach dem Prinzip „solange der Vorrat reicht“. Schnell sein, heißt also die Devise!

Punkte einlösen: Nichts leichter als das!

Auf jeder VOL.AT-Seite findest du oben rechts im gelben Rahmen ein kleines rundes Ländlepunkte-Symbol. Die Zahl daneben zeigt dir deinen Punktestand an. Mit einem Klick auf den dunkelgelben Kreis öffnet sich das Ländlepunkte-Universum. Über „Jetzt einlösen“ geht’s direkt zu den momentan verfügbaren Preisen. Such dir deine Wunsch-Belohnung aus und klicke im neuen Fenster auf „Einlösen“. Jetzt noch die Mailadresse einfügen – das war’s. Falls du noch nicht genügend Punkte gesammelt haben solltest, wirst du einfach direkt zur Reward-Übersicht zurückgeleitet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gewinnspiel
  • Keb’ Mo’ live beim Poolbar-Festival
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen