AA

Kate Hudson über das perfekte Date

Auf der Pressekonferenz zu ihrem neuen Film My Best Friend´s Girl sprach die Schauspielerin ganz offen über ihre Erfahrungen mit Rendezvous.   [Video im Text]

Um Kate Hudson zu begeistern braucht es nicht viel, aber langweilig darf es niemals sein. “Während eines Dates habe ich das Restaurant noch vor der Bestellung verlassen, weil der Typ, ein Banker, so dermassen langweilig war, dass ich mir dachte: `Ich werd uns beiden viel ersparen, wenn ich jetzt gehe´”, erzählt die 29-jährige.
Kate lässt sich von schlechten Dates aber nicht unterkriegen und hat eine Anleitung für das perfekte Rendezvous erstellt: “Am liebsten mag ich es, wenn man mich mit irgendetwas überrascht, wie Racing Cars fahren oder Minigolf spielen oder etwas in der Art.” Gegenüber dem Magazin “People” meinte sie weiter: “Wenn man schon ein Date hat, dann soll man sich auch bemühen.”
In Hudsons Liebesleben spielten bisher fast ausnahmslos andere Promis eine Rolle – sie war mit dem Black Crowes Sänger Chris Robinson verheiratet und später mit Owen Wilson und Lance Armstrong zusammen.
Wer sie nach einem anstrengenden Tag allerdings wirklich glücklich machen würde, meinte Hudson, das seien ihre Famillie und Freunde. “Um von Problemen Abstand zu nehmen, kehre ich immer wieder mal nach Hause zurück und verbringe wertvolle Zeit mit meinem Sohn, meiner Familie und Freunden. Dadurch finde ich Ausgeglichenheit.” Quelle: people.com

Trailer zu “My Best Friend´s Girl”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kate Hudson über das perfekte Date
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.