Kate Bosworth kehrt zurück

In "Superman Returns" mimt Kate Bosworth als Lois Lane die Verlobte von Co-Star James Marsden. In dem Drama "Straw Dogs" kehrt sie nun als seine Ehefrau auf die Leinwand zurück.
Kate Bosworth

Wie “Variety” berichtet, hat die Schauspielerin den Zuschlag für die weibliche Hauptrolle in dem Remake des Klassikers “Wer Gewalt sät” (“Straw Dogs”) aus dem Jahr 1971 erhalten.

Damals spielte Dustin Hoffman unter der Regie von Sam Peckinpah einen amerikanischen Wissenschafter, der mit seiner Frau in deren Heimatdorf nach England zieht, wo er bald in einen tödlichen Streit verwickelt wird. Regisseur Rod Lurie verlegt das Remake in die USA, wo ein Drehbuchautor aus Los Angeles (Marsden) mit seiner Frau (Bosworth) in die Südstaaten umzieht. In der ländlichen Heimat seiner Gattin will er in Ruhe ein Drehbuch fertigschreiben. Sie trifft dort auf einen Ex-Freund (Alexander Skarsgard), der eine Kette von Gewalt in Gang setzt. Die Dreharbeiten sollen im August beginnen.

Kate über Robert Redford

Fan-Video: Ein Tribut

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Kate Bosworth kehrt zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen