Katastrophenalarm in Nachterstedt wird aufgehoben

Unmittelbare "Großschadenslage" nun bewältigt
Unmittelbare "Großschadenslage" nun bewältigt ©APA (dpa)
Fünf Tage nach dem verheerenden Erdrutsch an einem Tagebausee in Nachterstedt mit drei Toten wird der Katastrophenalarm aufgehoben. Die entsprechende Verfügung gelte von 24.00 Uhr an, sagte Landrat Ulrich Gerstner am Donnerstag.

Der Bereich um den Concordia-See war nach dem Unglück zum lokalen Katastrophengebiet erklärt worden, um den Hilfseinsatz möglichst reibungslos zu organisieren. Die unmittelbare “Großschadenslage” sei nun zunächst bewältigt, sagte Gerstner. Am Samstag hatten riesige Erdmassen zwei Häuser in die Tiefe gerissen. Drei Bewohner starben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Katastrophenalarm in Nachterstedt wird aufgehoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen