AA

Kasseroler holt Ehrentitel

Nenzing/VN - "EU-Vizebürger­mei­ster":Diesen Ehrentitel sicherte sich Nenzings Bürgermeister Florian Kasseroler.

Umfassendes Wissen in Sachen Europäische Union. Bei dieser Thematik scheint der Nenzinger Gemeindechef Florian Kasseroler „sattelfest“ zu sein. Auch sein Engagement in Sachen EU wurde im Rahmen eines vom Ausschuss der Regionen (AdR) ausgeschriebenen Wettbewerbs genau unter die Lupe genommen. Gesucht wurde dabei erstmals „Österreichs EU-Bürgermeister des Jahres 2011“.

170 Bürgermeister am Start

Kasseroler hatte bei dem Wettbewerb, zu dem sich immerhin 170 Bürgermeister aus ganz Österreich angemeldet hatten, die Nase (fast) ganz vorn: Hinter seinem Bürgermeister-Kollegen Peter Vargyas aus Mörbisch im Burgenland durfte der vierfache Familienvater gestern in Salzburg von EU-Regionalkommissär Johannes Hahn und Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer eine Urkunde in Empfang nehmen.

„20 relativ knifflige Fragen“

„Ich hatte mich mehr oder weniger aus reinem Spaß im Juli dieses Jahres zu diesem Wettbewerb angemeldet und hätte nie gedacht, so gut abzuschneiden“, freute sich Kasseroler nach der Kür zum ersten „EU-Vizebürgermeister“ der Alpenrepublik. Das Thema Europäische Union interessiert den einstigen Landtagsabgeordneten und jahrelangen Sozialsprecher der Freiheitlichen seit Jahren. Mit den beim Wettbewerb vorgelegten „20 relativ kniffligen Fragen zum Thema EU“ sowie dem Erarbeiten eines „Europaprofils“ habe er sich deshalb auch „nicht allzu schwer getan“, erinnert sich Kasseroler. Jetzt will der Bürgermeister in seiner Gemeinde nicht nur zwei bereits laufende EU-Projekte weiter vorantreiben, sondern auch „die Vision Europa mit Projekten bei den Bürgern noch tiefer verankern“.

Zur Person

Florian Kasseroler wurde in Salzburg zum bislang ersten „EU-Vizebürgermeister“ gekürt.

Geboren: 22. März 1962

Familie: verheiratet, vier Kinder

Beruf: Bürgermeister

Werdegang: Volks- und Hauptschule, Absolvent Höhere Technische Lehranstalt für Textilindustrie, Kassaleiter beim Hauptzollamt in Feldkirch, 1999 bis 2004 Landtagsabgeordneter für die Freiheitlichen in Bregenz und seit 2003 Bürgermeister von Nenzing

Lebensmotto: „Leben und leben lassen“

Lieblingsspeise: Hausmannskost

Hobbys: Fotografieren und Musik

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VN-Menschen
  • Nenzing
  • Kasseroler holt Ehrentitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen