Käsklatsch optimal ins Bild gesetzt

Erich Eiler (l.), Mario Stecher und Manfred Lais (r.) für die VN-Heimat mit den Bodypaint-Models einmal vor statt hinter der Kamera.
Erich Eiler (l.), Mario Stecher und Manfred Lais (r.) für die VN-Heimat mit den Bodypaint-Models einmal vor statt hinter der Kamera.

FotoTeam Digital sorgte für einen effektvollen Abschlussabend der Sommerserie.

Alberschwende. Was mit einigem Wetterpech Anfang Juli begonnen hat, fand doch noch ein Happy End: Die 15. Käsklatsch-Serie war in der zweiten Hälfte von sommerlichem Schönwetter begleitet, das auch aus dem Fotoklatsch zum Abschluss noch einmal ein echtes Highlight machte.

Treff für Hobbyfotografen

Es war in erster Linie ein Treff für ehrgeizige Hobbyfotografen, die sich beim FotoTeam Digital Tipps und Tricks holten, wie man nicht nur den Käs­klatsch optimal ins Bild setzen kann. Gemeinsam mit Heike Birkenbusch aus Sulzberg, die mit Beate, Anita und Marina ihre Bodypaintkunst zeigte, der Feuerwehr und BTS Powerbike Dornbirn hatte der Fotoklub spektakuläre Shootings organisiert. Gleichzeitig zeigten Obmann Manfred Lais, sein Stellvertreter Mario Stecher und Organisator Erich Eiler die richtige Bildbearbeitung. Zusammenarbeit mit Studiofotografen eröffnet den Teammitgliedern zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten.

Mitglieder fördern

Wer die Hobbyfotografen vom FotoTeam Digital für eine Reportage von einer Hochzeit oder einer anderen Familienfeier engagieren will, ist allerdings an der falschen Adresse, “denn solche Aufträge organisieren wir nicht”, stellt Obmann Lais fest. Vielmehr konzentriert sich die Vereinstätigkeit auf die Ausbildung der Mitglieder. Rund 80 sind es seit der Gründung im Mai 2010 schon geworden – Tendenz steigend. “Wir organisieren z. B. Fotokurse, Fotoworkshops, Bildbearbeitungsseminare, Einzelcoachings und Fotostammtische, es gibt Lehrgänge über Grundlagen der ‚Fotografie, Fotografie für Einsteiger oder Makrofotografie und vieles mehr”, so Obmann Lais zu den Zielen des Vereins.

Schub für die 16. Auflage

Mit dem Fotoklatsch gab es einen großartigen Abschluss der 15. Käsklatsch-Saison, “der auch viel Motivation zur Vorbereitung auf den 16. Klatschsommer 2012 gibt”, wie die Ini­tiatoren Gustl und Lothar Eiler unisono betonen. “Es freut uns, dass die Veranstaltungsserie nach wie vor so beliebt ist und es uns immer wieder gelingt, zu den bewährten Standardthemen neue Schwerpunkte zu setzen – wie jetzt mit dem Fotoklatsch und schon zuvor mit dem Schulklatsch, bei dem sich die neue Schule als ideale Schlechtwetterlokation bewährte.” VN-stp

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Käsklatsch optimal ins Bild gesetzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen