Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kasabian goes Grunge

Haben sie auf "West Ryder Pauper Lunatic Asylum" in diesem Jahr noch mit ihrem typisch britischen Rocksound begeistert, wollen Kasabian mit ihrem nächsten Album eine ganz andere Richtung einschlagen.
Kasabian am Frequency Festival 09

Im kommenden Jahr bringen die britischen Rocker nämlich bereits ihr viertes Studiowerk auf den Markt. Sänger und Mastermind Tom Meighan erklärte gegenüber BBC6 Music, dass ihre musikalischen Ergüsse diesmal teilweise an die 90er Jahre Grunge-Bewegung erinnern: “It’s nothing like what we’ve done on [ West Ryder ]; it’s really old school grunge. There’s a lot of Pink Floyd, Dark Side Of The Moon, piano-based songs at the minute…There’s one that sounds like Nirvana, which is really grungy, a big riff.

Mehr hier

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • Kasabian goes Grunge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen