Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kartfahrer top in Form

Beim Saisonauftakt des zur Rennkartserie-West zählenden Rennens in Achenkirch (Tirol) belegten die Fahrer des Kart-Racing-Clubs Vorarlberg hervorragende Platzierungen.

In der Klasse Bambinis konnte der Lingenauer Remo Kobras seinen ersten Sieg einfahren. Ramon, sein jüngerer Bruder, fuhr ex aequo mit dem Lauteracher Michael Mittelberger auf den 5. Platz.

Bei den ICA 100 siegte der Feldkircher Herbert Maurer, Zeljko Häusle wurde bei seinem Renndebüt auf Anhieb Dritter. Der Lustenauer Thomas Mätzler fuhr in der Klasse POP 125 vor dem Lauteracher Manfred Gappmeier auf den 2. Platz. Das nächste Rennen findet am 8. Juni in Garching bei München statt.

Link zum Thema:
Kart-Racing-Klub Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kartfahrer top in Form
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.