Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Karten gewinnen für das Frühlingsfest in Egg

Von 18.-20. Mai findet am Sportplatz in Egg das große Frühlingsfest, veranstaltet von der  Landjugend Bregenzerwald, statt. Spaß versprechen dabei sportliche Bewerbe und das musikalische Rahmenprogramm. Jetzt 5 x 2 Karten für den Partysamstag, 19.5. gewinnen und mitfeiern.
zum Gewinnspiel
Die Stockhiatla
Vorarlberger Landjugend

Eröffnet wird das Frühlingsfest in Egg am Freitag, den 18. Mai um 21 Uhr mit einer coolen Party bei der DJ Pinsel die Stimmung zum Kochen bringen wird. Weiter geht es am nächsten Tag um 14 Uhr mit dem ersten sportlichen Bewerb: Länderkampf im Ringen, Vorarlberg vs. Schweiz. Um 18 Uhr folgt dann das Schwingertunier.

Party-Samstag mit den Stoackhiatla

Am Samstagabend gegen 21 Uhr wird’s dann wieder musikalisch und die Stoackhiatla spielen im Rahmen der Siegerparty anständige auf. Gaude und Stimmung finden die Gäste auch in der Bar vor: Dort gibt’s Party-Action mit DJ-Sound. Hinweis: Ein Busheimbringer in den Vorder- und Hinterwald steht für Besucher der Siegerparty bereit.

Am Sonntag, 20. Mai wird noch einmal sportlicher Einsatz gezeigt, beim Internationalen Bregenzerwälder Handmähen um 11 Uhr können sich die angemeldeten Teilnehmer messen.

Karten sichern

Karten für den Partysamstag gibt es bei LaendleTicket und an der Abendkasse. Vorverkauf: € 10,-, Abendkasse: € 12,-. Raiffeisenclubmitglieder erhalten eine Ermäßigung von jeweils 2 Euro.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gewinnspiel
  • Karten gewinnen für das Frühlingsfest in Egg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen