Kartellamt durchsucht Kaffeeproduzenten

Wegen des Verdachts verbotener Preisabsprachen hat das Bundeskartellamt die Büros von Kaffeeproduzenten in ganz Deutschland durchsucht.

Das bestätigte am Donnerstag eine Sprecherin der Wettbewerbsbehörde der Nachrichtenagentur AP. Es bestehe der Verdacht, dass sich die Unternehmen über Preiserhöhungen abgesprochen hätten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kartellamt durchsucht Kaffeeproduzenten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen