AA

Kartage und Osterfest in Vandans und Gantschier

Blick auf die Neue und Alte Pfarrkirche Vandans, Aussicht von Obergantschier, 15. April 2011
Blick auf die Neue und Alte Pfarrkirche Vandans, Aussicht von Obergantschier, 15. April 2011 ©Gerhard Scopoli

Liturgiefeiern in den Pfarrkirchen Vandans und Gantschier, in der Zeit vom Gründonnerstag bis Ostermontag

GRÜNDONNERSTAG, 21. APRIL, MESSE VOM LETZTEN ABENDMAHL, 18:30 UHR GANTSCHIER, 20 UHR VANDANS

Am Gründonnerstag gedenken die christlichen Kirchen des letzten Abendmahles Jesu mit den zwölf Aposteln am Vorabend seiner Kreuzigung. Als Gedächtnistag des Letzten Abendmahls und der damit verbundenen Einsetzung der Eucharistie durch Jesus Christus selbst kommt dem Gründonnerstag ein hoher Rang in der Liturgie zu. (Quelle: Wikipedia)

KARFREITAG, 22. APRIL, FEIER VOM LEIDEN UND STERBEN JESU, 15 UHR VANDANS, 18:30 UHR GANTSCHIER

Christen gedenken am Karfreitag des Kreuzestodes Jesu Christi. Als Teil des Osterfastens ist der Karfreitag in der römisch-katholischen Kirche ein strenger Fast- und Abstinenztag. Wie seit dem frühen Christentum kirchliche Tradition, wird am Karfreitag keines der mit Festfreude verbundenen Sakramente gefeiert, daher auch nicht die Eucharistie. (Quelle: Wikipedia)

KARSAMSTAG, 23. APRIL, 15 UHR OSTERSPEISENSEGNUNG IN VANDANS, 20 UHR AUFERSTEHUNGSFEIER IN VANDANS (IN GANTSCHIER SCHON UM 18 UHR, MIT AUSHILFE)

In der römisch-katholischen Kirche wird die Osternacht mit einer feierlichen Liturgie begangen, die den Durchgang durch den Tod zum Leben sakramental nachvollzieht. Die Osternacht ist der Höhepunkt der drei österlichen Tage vom Leiden, vom Tod und von der Auferstehung des Herrn. Dieses österliche Triduum beginnt am Gründonnerstag mit der Messe vom Letzten Abendmahl, setzt sich fort in der Feier vom Leiden und Sterben Christi am Karfreitag, dem stillen Gebet der ganzen Kirche am Karsamstag und findet ihren Höhepunkt in der Feier der Osternacht. In ihr erwartet die Kirche in nächtlicher Wache die Auferstehung Christi und feiert diese mit den Sakramenten der Eingliederung in den Leib Christi, die Kirche (Kol 1,18 EU): Taufe, Firmung und Eucharistie. Die Feier gliedert sich demnach in die zwei Phasen der Erwartung und der Festfreude. Das nächtliche Wachen bringt auch die Erwartung der Wiederkunft Christi zum Ausdruck. (Quelle: Wikipedia)

OSTERSONNTAG, 24. APRIL, HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN, 9:30 UHR VANDANS, 18:30 UHR GANTSCHIER (VORABENDMESSE)

OSTERMONTAG, 25. APRIL, 9:30 VANDANS

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vandans
  • Kartage und Osterfest in Vandans und Gantschier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen