AA

Karsai in Paris

Der Chef der afghanischen Übergangsregierung, Hamid Karsai, trifft am Donnerstag zu Gesprächen mit Jacques Chirac und Premierminister Lionel Jospin in Paris zusammen.

Bei seinem ersten offiziellen Besuch in einem europäischen Staat dürfte Karsai vor allem für eine Vergrößerung der internationalen Schutztruppe in Afghanistan und eine Ausweitung des ISAF-Mandats werben.

Nach einem Mittagessen mit Chirac will Karsai mit Jospin sprechen. Zudem will Karsai eine Ausstellung über die Kulturgeschichte Afghanistans besuchen. Am Freitag will Karsai mit Außenminister Hubert Vedrine zusammenkommen sowie die UNESCO besuchen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Karsai in Paris
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.