Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Karlheinz Kopf wieder Spitzenkandidat der Vorarlberger ÖVP

Kopf erneut Spitzenkandidat für Vorarlberger Volkspartei.
Kopf erneut Spitzenkandidat für Vorarlberger Volkspartei. ©VOL.AT/Steurer
ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf ist von der Vorarlberger ÖVP erneut als Spitzenkandidat für die Nationalratswahl nominiert worden. Der 56-jährige Kopf - seit 1994 Parlamentsmitglied - wurde von den Delegierten am Mittwochabend auf den ersten Listenplatz im Wahlkreis Vorarlberg Süd gesetzt. Es sei davon auszugehen, dass Kopf auch auf der noch zu beschließenden Landesliste den ersten Platz einnehmen wird, hieß es aus ÖVP-Kreisen.

Neben Kopf wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch Norbert Sieber ins Parlament einziehen. Sieber war schon von 2002 bis 2008 Abgeordneter und erhielt den ersten Listenplatz im Wahlkreis Vorarlberg Nord zugesprochen. Dabei setzte sich der Bauernbund-Kandidat in einer Kampfabstimmung gegen Veronika Marte durch. Sieber wird im Nationalrat Anna Franz ersetzen, die nicht mehr kandidiert.

Auch Grüne und SPÖ legten sich auf Listen fest

Ebenfalls schon auf ihre Listen festgelegt haben sich in Vorarlberg die Grünen und die SPÖ: Sowohl Harald Walser (G) als auch Elmar Mayer (S) – beide sind Bildungssprecher ihrer Fraktionen – treten als Spitzenkandidaten an und werden bei einem entsprechenden Wahlergebnis ihrer Parteien den Sprung ins Parlament schaffen. Mayer ist seit 2006 Nationalratsabgeordneter, Walser seit 2008.

Vorarlberger FP erstellt Liste erst im Mai

Wer hingegen die Vorarlberger Freiheitlichen im Nationalrat vertreten wird, steht noch nicht fest. Man werde die Listen erst im Mai erstellen, vorher könne man dazu nichts sagen, hieß es auf APA-Anfrage aus der Partei. Derzeit hat Bernhard Themessl (seit 2006) das entsprechende Mandat inne. Ein weiteres Landesmandat hält derzeit außerdem das BZÖ. Dessen Spitzenkandidat im Jahr 2008, Christoph Hagen, gehört mittlerweile allerdings dem Team Stronach an.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Karlheinz Kopf wieder Spitzenkandidat der Vorarlberger ÖVP
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen