Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Karge Gehälter in den Praxen

Arzt-Angestellte zeichnen sich durch hohes Engagement aus und bekommen dafür wenig Lohn.
Arzt-Angestellte zeichnen sich durch hohes Engagement aus und bekommen dafür wenig Lohn. ©Bilderbox
Magere Gehälter in Praxen und Kanzleien. Die Angestellten von Ärzten und Anwälten müssen mit mageren Gehältern auskommen.

Ihre Arbeitgeber gehören laut Rechnungshof den höchsten Gehaltsklassen Österreichs an. Die Gewerkschaft will das in Vorarlberg ändern, hat aber mit einem niederen Organisationsgrad und wenig begeisterten Arbeitgebern zu tun.

Gehälter

Durchschnittliche Jahresgehälter Niedergelassene Ärzte:
» Fachärzte 113.944 Euro
» Zahnarztpraxen 93.278 Euro
» Allgemeinmediziner 82.687 Euroo
» Ordinationsgehilfin mit Ausbildung 16.436 Euro
» Rechtsanwälte 61.350 Euro
» AnwaltsgehilfIn 15.400 Euro

Durchschnittliches Jahreseinkommen in Vorarlberg: 36.384 Euro
Alle Gehälter brutto. Quelle: Einkommensbericht des Rechnungshofs 2012, Kollektivverträge

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Karge Gehälter in den Praxen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen