AA

Kaprun-Prozess

Am 18. Juni fängt der mit großem Interesse und Spannung erwartete Kaprun-Prozess im Kolpinghaus in Salzburg an.

Die Verhandlungen, deren Zeitplan zunächst bis 25. September vorliegt, beginnen – von einigen Ausnahmen abgesehen – immer um 9.00 Uhr. Der Mittwoch ist jeweils – bis auf die erste Woche und am 11. September – verhandlungsfrei.

Am ersten Tag wird die Anklage vorgetragen, ehe die Verteidiger mit ihren Gegenäußerungen beginnen, die auch am Mittwoch, 19. Juni, stattfinden sollen. Ab Donnerstag, 20. Juni, sind die Beschuldigteneinvernahmen in der Reihenfolge des Strafantrages vorgesehen, die voraussichtlich am 4. Juli enden werden. Am 5. Juli soll mit dem Beginn der Gutachtenserörterungen das Beweisverfahren aufgenommen werden. Am 22. Juli geht es in die Sommerpause, die bis 2. September dauert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kaprun-Prozess
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.