AA

Kann Barroso Frankreich nicht überzeugen?

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso ist bei einer TV-Debatte in Frankreich über die EU-Verfassung nicht erwünscht. Er wurde wieder ausgeladen, wobei Spekulationen über Chiracs Eingriff aufkommen.

Als Grund habe der Sender Probleme bei der Zuteilung der Sprechzeit angegeben, sagte die Sprecherin. Der Auftritt sei „verschoben“, allerdings gebe es noch kein neues Datum. Es sei „nicht das erste und nicht das letzte Mal“, dass TV-Termine geändert würden. Demgegenüber schreiben französische Medien von Druck des französischen Präsidenten Jacques Chirac, der zur Ausladung Barrosos geführt haben soll.

Konkret ging es um die Sendung “100 Minuten, um zu überzeugen“, die am 21. April vorgesehen war. Das Referendum in Frankreich ist für den 29. Mai angekündigt, letzte Umfragen lassen ein Nein der Franzosen zur EU-Verfassung möglich erscheinen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kann Barroso Frankreich nicht überzeugen?
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.