Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kampfansage von Speed

Fast zwölf Jahre nach Michael Andretti bei McLaren wird am Freitag wieder ein US-Rennfahrer in der Formel 1 antreten: Red Bull Racing gibt Scott Speed eine erste Bewährungsprobe in Montreal und Indianapolis.

Der Kalifornier, der seit eineinhalb Jahren in Fuschl lebt, nahm die frohe Botschaft am Ende des verregneten Tests in der Vorwoche in Silverstone gelassen auf: “Es hat sich abgezeichnet. Aber ich freue mich total über die Chance.” Wenn der Name ein Omen ist, hat Red Bull Racing den richtigen Mann aus der seit 2002 laufenden Fahrersuche in den USA ausgewählt. Zehn Runden, meint Speed, habe er gebraucht, um sich an die Kraft und die Haftung des Formel-1-Boliden zu gewöhnen. “Dabei war der Abtrieb in den Kurven immer am beeindruckendsten: Du fährst in eine Kurve mit hoher Geschwindigkeit und denkst dir, das kann sich nicht ausgehen, aber es geht sich aus. Und du wirst von Runde zu Runde wagemutiger, bis du am Limit bist”, erzählt er mit noch leuchtenden Augen. Dass er als Amerikaner noch nie auf dem Villeneuve-Kurs von Montreal und in Indy fuhr, stört ihn nicht: “Ich hab’ beide Strecken genügend durch Computersimulationen kennen gelernt.”

Klares Ziel für 2006
“Das RBR-Team hilft mir in allen Bereichen. Da wird der Freitag-Job mit dem üblichen Reifentestprogramm schon gut gehen”, meint Speed selbstbewusst. Und setzt sich ein klares Ziel für 2006: “Da will ich einen fixen Rennfahrerplatz in der Formel 1 haben.”

Zur Person:Scott Andrew Speed
Geboren:24. Jänner 1983
Wohnort:Manteca (Kalifornien); Fuschl
Größe, Gewicht:1,77m; 69kg
Karriere:

1993 Kartrennen, 1995 Kartmeister, 2004 Deutscher Formel-Renault- und Europacup-Champion

Internet

www.scottspeed.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel1
  • Kampfansage von Speed
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.