AA

Kampf gegen Rheuma im MQ

Das Museumsquartier steht am 20. Juni ganz im Zeichen des Kampfes gegen Rheuma. Betroffene bietet sich die Möglichkeit, sich über neueste Behandlungsmethoden zu informieren.

Als Motto des Patientenkongresses gilt: Mehr Wissen = Mehr Lebensqualität. In zehn Vorträgen gehen führende österreichische Fachärzte auf alle wesentlichen Aspekte ein, die Rheumapatienten interessieren, und stellen die modernsten medizinischen Behandlungsoptionen vor.

Veranstaltet wird der Patientenkongress von Prim. Dr. Peter Zenz (Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie) und der help 4 you company, eine Patienteninitiative gegen Rheuma und Nervenschmerzen.

Das Spektrum der Vorträge ist breit gefächert: von der Rheuma-Diagnose bis zur operativen Behandlung von Gelenksschäden, von der chronischen Polyarthritis bis zum chronischen Nervenschmerz. Ebenso werden aktuelle juristische Entwicklungen rund um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht thematisiert. Alle Fachärzte werden auch für individuelle Gespräche zur Verfügung stehen.

„Wir rechnen mit rund 300 Kongress-Teilnehmern“ berichtet Sabine Waste, Gründerin und Leiterin der help4you company und selbst Polyarthritis-Patientin. Mit einer Vorab-Anmeldung bei der help 4 you company können sich Patienten, deren Angehörige und alle thematisch Interessierten rechtzeitig ihren Kongress-Platz sichern.

Tageseintritt: 20 Euro (Beginn 10.00 Uhr)
Besuch der begleitenden Ausstellung kostenlos

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 7. Bezirk
  • Kampf gegen Rheuma im MQ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen