AA

Kamerun ohne Eto'o ins Spiel der letzten Chance

Stürmerstar fehlt gegen Kroatien wegen Knieproblemen.
Stürmerstar fehlt gegen Kroatien wegen Knieproblemen. ©AP
Ohne seinen Star und mit einem schweren Restprogramm steht Kamerun bei der Fußball-WM bereits am Mittwoch (Donnerstag, 0.00 Uhr MESZ) in Manaus vor einem Spiel der letzten Chance. Nach der Auftaktpleite gegen Mexiko zählt für die Afrikaner gegen Kroatien nur ein Sieg, um die Hoffnung auf das Achtelfinale zu wahren.
Kamerun - Kroatien ab 0 Uhr


“Wenn wir bei der WM bleiben wollen, müssen wir gewinnen”, war sich Teamchef Volker Finke bewusst. Doch das gilt ähnlich auch für die Auswahl von Niko Kovac. Die Kroaten stehen nach dem 1:3 im ersten Spiel gegen Gastgeber Brasilien ebenfalls unter Druck, haben aber zum Abschluss noch Mexiko zum Gegner und damit die klar leichtere Aufgabe als Kamerun vor sich.

Die Ausgangslage hängt von der Partie Brasilien – Mexiko am (heutigen) Dienstag ab, bei einem erwarteten Sieg der Brasilianer könnte es zu einem direkten Aufstiegs-Duell zwischen Mexiko und Kroatien kommen.

Für die “unbezähmbaren Löwen”, die 1990 als erstes afrikanisches Land ein WM-Viertelfinale erreicht haben, steht das Turnier in Brasilien jedenfalls unter keinem guten Stern. Während des Trainingslagers in Tirol brach ein heftiger Streit um die WM-Prämien aus, nach einer schwachen Leistung setzte es gegen Mexiko eine 0:1-Niederlage und nun fällt auch noch Samuel Eto’o aus. Der Stürmerstar des FC Chelsea muss wegen einer Knieverletzung zehn Tage pausieren und fehlt wahrscheinlich auch zum Abschluss gegen Brasilien (Montag).

“Dreieinhalb Monate lang hatte ich keine Zeit, mich zu regenerieren. Ich habe es gegen Mexiko versucht, aber ich hatte schon in der neunten Minute Schmerzen. Nach Konsultationen mit unserer medizinischen Abteilung haben wir einsehen müssen, dass ich eine Pause brauche”, erklärte Eto’o.

Die Hoffnungen auf eine erfolgreiche WM sind damit weiter geschwunden. “Unsere Chancen sind nach der Auftaktniederlage natürlich nicht wirklich gut. Vor allem, weil wir jetzt auf stärkere Mannschaften treffen”, analysierte Kameruns Verteidiger Joel Matip realistisch. “Brasilien ist Favorit auf den Gruppensieg und den WM-Titel, das ist klar. Aber auch Kroatien hat sich trotz der Niederlage stark präsentiert. Sie haben technisch starke und aggressive Spieler”, sagte der Legionär von Schalke 04.

Kovac stellt sein Team auf eine taktisch andere Spielweise als gegen Brasilien ein. “Gegen Kamerun wird es ein völlig anderes Spiel. Wir werden mehr Ballbesitz haben und versuchen, zu dominieren”, erklärte Kroatiens Teamchef. Kovac kann im Sturm diesmal auf Bayern-Angreifer Mario Mandzukic setzten, der im ersten Spiel gesperrt war. Für den ehemaligen Rapid-Stürmer Nikica Jelavic könnte daher diesmal nur ein Platz auf der Ersatzbank bleiben.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM vienna
  • Kamerun ohne Eto'o ins Spiel der letzten Chance
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen