"Kaiserwetter" und bis zu 22 Grad in Vorarlberg

Bleiben Sie zuhause oder im Garten.
Bleiben Sie zuhause oder im Garten. ©Philipp Steurer
Auch wenn Petrus die Vorarlberger am Wochenende mit "Kaiserwetter" beglückt, heißt es: Bleiben Sie zuhause!

Am Freitag wechseln sich Sonne und Wolken noch etwas ab, aber es bleibt freundlich und wird zunehmend besser. Zuerst sind meist höhere Wolkenbänke beteiligt, später am Tag kommt vermehrt Quellbewölkung dazu, womit die Sonne teilweise verschwindet, Regentropfen bleiben die Ausnahme. Die Höchstwerte liegen zwischen 10 bis 15 Grad.

Frühlingshaft am Samstag

Am Samstag in der Früh wird es zwar frisch, aber im Rheintal und dem Walgau nicht mehr frostig, stellenweise gibt es bei Tagesanbruch ein paar Nebelbänke, die rasch verschwinden. Tagsüber sehr sonnig und langsam frühlingshaft mild. Tiefstwerte: -3 bis +2 Grad, Höchstwerte: 12 bis 17 Grad.

Bis zu 22 Grad am Sonntag

Am Palmsonntag ist es ganztags sehr sonnig, nebelfrei und die meiste Zeit wolkenlos. In der Früh noch recht kalt mit -3 bis +3 Grad, tagsüber frühlingshafte 17 bis 22 Grad. (VOL.AT)

Das Wetter für Ihre Gemeinde

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Kaiserwetter" und bis zu 22 Grad in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen