AA

Kaiserwetter beim Nenzinger Feuerwehrfest

Fahrzeugsegnung der neuen Einsatzfahrzeuge.
Fahrzeugsegnung der neuen Einsatzfahrzeuge. ©Elke Kager
Feuerwehrfest Nenzing

Spannende Bewerbe der Feuerwehrjugend, Top-Stimmung bei den Abendveranstaltungen, eine perfekte Organisation des Festwochenendes sowie die feierliche Segnung zweier neuer Einsatzfahrzeuge nach dem Festgottesdienst am Sonntag-Vormittag – das ist kurz zusammengefasst das Feuerwehrfest, zu dem am Wochenende nach Nenzing geladen wurde. Die Kommandanten der Nenzinger Wehr, Martin Häusle, sowie der Betriebsfeuerwehr Liebherr, Alexander Loretz, konnten unter anderem Landesrat Erich Schwärzler, Dekan Hubert Lenz, BFI Christoph Feuerstein, AFK Johann Haas sowie Alt-AFK Johann Burtscher im Festzelt begrüßen, beim Fest dabei auch der Nenzinger Bürgermeister Florian Kasseroler sowie der komplette Gemeinderat. Zu feiern galt es einerseits die Fahrzeugsegnung des neuen “KLF Liebherr” und des “RLFA Nenzing” sowie das 20-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr.

Gemeinsam mit Jugendleiter Herbert Grass bilden die Jugendbetreuer Christoph Ihrig, Marcel Maister und Michael Schuchnigg derzeit 19 Jugendfeuerwehrler aus. “Bis heute haben sich nicht weniger als 155 Jugendliche bei der Feuerwehrjugend Nenzing ihre Ausbildung abgeschlossen”, erläutert Kommandant Martin Häusle. “Der Nachwuchs kommt zu 90 Prozent aus der Feuerwehrjugend.” Die Jugend zeigte auch stark beim “Nightkuppelcup” auf: Der Sieg ging dabei an die Jungfeuerwehr aus Röns, gefolgt von Düns und Sonntag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Nenzing
  • Kaiserwetter beim Nenzinger Feuerwehrfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen