Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kär-Fescht Alberschwende - steffi

Nach dem Erfolg im Vorjahr ging das Alberschwender Kär-Fescht vergangenen Samstag zum zweiten Mal - im und rund um das Lässerhaus - mitten im Dorfzentrum über die Bühne - und konnte den Erfolg des ersten Kär-Feschts noch toppen.
Kär-Fescht


Vom traumhaften Spätsommerwetter angelockt, genossen zahlreiche Gäste unter dem Motto „Ein Dorf wird Österreich – Wein, Weib und Gesang“ die musikalischen und kulinarischen Schmankerln.

Für die musikalische Untermalung waren die dorfeigenen Sängerinnen des Frauenchors „chörig“ und die LIEDERmänner, sowie die Gäste des Mellouar Frouachörles mit Lokalmatador Hermann Stadelmann zuständig.
Für das leibliche Wohl trugen der Sparmarkt Gerhard Dornbach, Lothar Eiler, die Kulturmeile, Cäsar und Brigitte Greußing und viele, viele mehr die Verantwortung.
Ein besonderes Kompliment gilt den beiden Hauptorganisatoren Willi Lässer und Lothar Eiler – hoffentlich stellen sie auch im kommenden Jahr ein so gelungenes Dorffest auf die Beine.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Kär-Fescht Alberschwende - steffi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen