AA

Kältewelle in den USA - Trinkwasserversorgung bedroht

Kältewelle in den USA: Zehntausende betroffen.
Kältewelle in den USA: Zehntausende betroffen. ©AP
Wegen der klirrenden Kälte in den USA haben Zehntausende Amerikaner zeitweise um ihr Trinkwasser bangen müssen. Weil die Einlassventile einer Wasseraufbereitungsanlage einfroren, hatten Zehntausende im US-Staat Ohio vorübergehend nur begrenzten Zugang zu frischem Wasser.
Bilder: USA "tiefgefroren"
USA: Kälter als am Südpol
Kältewelle schockt USA

Die Anlage versorgt nach eigenen Angaben ein Gebiet mit mehr als 200.000 Einwohnern.Die Stadt Avon rief ihre Bürger dazu auf, mit Wasser sparsam umzugehen. Bürgermeister Bryan Jensen bat Bürger, vorerst nicht zu baden, zu duschen und keine Wäsche zu waschen. Selbst die Toilettenspülung sollte man nach Möglichkeit weniger benutzen als gewöhnlich. Am Donnerstag gab die Stadt schließlich Entwarnung. (APA)

USA tiefgefroren

01
01
02
02
04
04
05
05
06
06
07
07
08
08
09
09
10
10

(Bilder: AP, EPA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Kältewelle in den USA - Trinkwasserversorgung bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen