AA

KAC siegt beim DEC - Torreiches Spiel endet mit 3:6

DEC-Niederlage gegen den KAC
DEC-Niederlage gegen den KAC ©GEPA
Der Dornbirner EC verliert in eigener Halle gegen Rekordmeister KAC mit 3:6.
DEC-KAC 3:6

Nach zuletzt drei Auswärtsspielen in Folge konnte der Dornbirner EC heute wieder einmal vor eigenem Publikum antreten, zu Gast war Rekordmeister KAC. Die Kärntner konnten zuletzt nach einer Niederlagenserie von vier Partien gegen Linz siegen, auch die Bulldogs kamen mit einem Erfolgserlebnis (2:0 in Fehervar) in dieses Duell.

Torreiche Partie

Schmidt brachte Dornbirn bereits in der vierten Minute in Führung, ein Doppelschlag von Kapstad und Bischofberger innerhalb von nicht einmal 30 Sekunden brachte die Kärntner erstmals in Front. Knapp zwei Minuten vor Drittelende glich Macierzynski für die Gastgeber aus, mit 2:2 ging es in die erste Pause. Im Mittelabschnitt durften zunächst wieder die Dornbirner jubeln, Petrik erzielte den neuerlichen Führungstreffer (28.). Nur drei Minuten später antworteten die Lindwürmer aber erneut, Bischofberger erzielte das 3:3. Ein weiterer Doppelschlag innerhalb von 90 Sekunden durch Hurtubise (36.) und Koch (37.) ließ die Partie endgültig zu Gunsten des KAC kippen.

DEC kann nicht mehr zusetzen

Im dritten Drittel waren etwas mehr als vier Minuten absolviert, da lag die Scheibe erneut im Dornbirner Gehäuse, Popovic traf nach Zuspiel von Hundertpfund. Nach dem sechsten Gegentreffer war der Arbeitstag für Hardy im DEC-Tor beendet, für ihn kam Stroj aufs Eis. Dessen Gegenüber David Madlener konnte in der Folge seinen Kasten sauber halten, die Rotjacken hatten die Partie in der Messehalle nun klar im Griff. Es blieb am Ende beim 3:6 aus Dornbirner Sicht, die Hoffnung auf Bonuspunkte  für die Qualifikationsrunde hat damit erneut einen argen Dämpfer erlitten.

Alle Spiele, Tore, Ergebnisse der Erste Bank Eishockey Liga zum Nachlesen im VOL.AT Liveticker

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eishockey Vorarlberg
  • KAC siegt beim DEC - Torreiches Spiel endet mit 3:6
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen