AA

Jungmusik-Ferienlager in Immenstadt

(Beitrag: Bürgermusik Schwarzach) Am Dienstag, den 3. September um 7 Uhr ging die Reise bei strahlendem Sonnenschein los.

Mit dem Bus fuhren 30 Jungmusikanten und sieben Betreuerinnen ins Ferienheim Kleiter. Nach einem feinen Frühstück begann schon die erste Probe. Und da war allen klar: Das wird super! Die musikalischen Leiter, Roman Altmann und Ecke Mayr, haben in Gruppen- und Gesamtproben mit den Kindern tolle Musikstücke erarbeitet. Nicht nur die eigenen Instrumente, nein, auch selbstgebastelte Didgeridoos kamen zum Einsatz. Der Eifer und Spaß der Kinder hat natürlich auch die Betreuerinnen motiviert, somit war die Stimmung bestens.

Heimweh war fast kein Thema, da es laufend Programm gab. An den Abenden haben die Jungmusikanten spontan Marschproben organisiert, es gab Kinofeeling mit Film und Popcorn, Lagerfeuer, einen Ausflug auf den Mittagberg. Musik, Spaß, Bewegung, gutes Essen vom Küchenteam Karin und Simone – es hat an nichts gefehlt. Am Freitag haben die Jungmusikanten ihre Familien und Freunde zum Staunen gebracht. Beim Abschlusskonzert im Gemeindesaal haben sie in 3 Formationen (Kokoband 1 und 2, Schwabubi) ihr Können unter Beweis gestellt – und das war wirklich beeindruckend!

Die Bürgermusik Schwarzach ist stolz auf ihren Nachwuchs und dankt allen, die zum Gelingen dieses Ferienlagers und des Abschlusskonzertes beigetragen haben!

Aktuelle Informationen und Fotos auf unserer Homepage: www.die-buergermusik.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Jungmusik-Ferienlager in Immenstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen