Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Junger Mann schoss sich an

Selbst verletzt hat sich ein junger Mann in Baden mit einer Gaspistole.
Selbst verletzt hat sich ein junger Mann in Baden mit einer Gaspistole.
Ein 19-Jähriger hat sich am Sonntagnachmittag in Baden mit einer Gaspistole versehentlich angeschossen und verletzt.

Der Bursch wollte in der Badener Braitner Straße seinem Freund (18) die Waffe zeigen, wobei sich im geparkten Auto ein Schuss löste und dem jungen Mann eine blutenden Wunde am Mittelfinger der linken Hand zufügte, berichtete die Stadtpolizei am Dienstag. Die beiden verständigten die Rettung, die wiederum die Exekutive von dem Vorfall benachrichtigte.

Laut Exekutive hätten beide Burschen glaubhaft versichert, dass sich der Ältere die Verletzung selbst zugefügt hatte. Im Wagen fanden die Beamten acht Säckchen Marihuana, die der 19-Jährige eigenen Angaben zufolge für den Eigenkonsum verwendet. Versteckt hinter dem Reserverad wurde außerdem ein Brecheisen entdeckt. Das Werkzeug werde nun sicherheitshalber auf Einbruchsspuren untersucht, hieß es.

Der Verletzte wurde ins Badener Spital gebracht und vorübergehend stationär aufgenommen. Er muss mit einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt rechnen. Der 18-Jährige werde nach aktuellem Ermittlungsstand nicht belangt, so ein Polizist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Junger Mann schoss sich an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen