AA

June Pointer gestorben

June Pointer, die jüngste der singenden Schwestern der US-Gruppe Pointer Sisters, ist tot. Sie starb in einem Krankenhaus bei Los Angeles an Krebs.

Dies berichtete die US-Sendung „Entertainment Tonight“ am Mittwoch. Nach Mitteilung der Familie starb die 52-Jährige „in den Armen ihrer Schwestern Ruth und Anita, mit den Brüdern Aaron und Fritz an ihrer Seite“.

Die kalifornischen Pointer Sisters wurden in den 70er Jahren durch Rhythm & Blues bekannt. Ihre größten Erfolge feierten sie in den 80er Jahren mit Pop und Disco-Songs wie „Fire“, „He’s So Shy“, „Slow Hand“ und „I’m So Excited“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • June Pointer gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen