Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Julia Grabher gewinnt Doppel-Finale in Montenegro

©SPIRE-Team
Julia Grabher gewann heute in Niksic zusammen mit Partnerin Pia Cuk (SLO) ihren dritter ITF U18 Titel.

Gegnerinnen im Kampf um den Titel waren Sandra Matekova (CZE)/Elba Kasum (Aut). Das Endspiel wurde von Grabher/Cuk dominiert und ganz klar mit 6:0 6:0 entschieden.

Der Weg ins Finale

Mit Doppelpartnerin Pia Cuk (SLO) zieht Julia nach Match-Tie-Break in das Finale der Montenegro Open 2011 ein. Im heutigen Halbfinalspiel konnten die beiden die Paarung Babic (Mne)/Jankovic (SRB) (3) mit 6:0, 6:7 und 10:6 im Match-Tie-Break nach spannendem Spiel besiegen. Der Weg ins Halbfinale erreichten sie mit einem Sieg in Runde 1 über die Schweizer Paarung Hoppler (SUI)/Kotuwattegedera (SUI) mit 6:3, 6:4 und im Viertelfinale über AbabII (ROU)/Ponomareva (RUS) mit 7:6, 6:2. Dieser Finaleinzug ist für Julia der siebte auf ITF Ebene. Sie kann auf zwei Siege und vier Finalspiele zurückblicken. Vielleicht klappt es morgen mit einem weiteren Titel.

Im Einzel erreichte Julia das Achtelfinale. Schied aber dort trotz sehr guter kämpferischer und läuferischer Leistung gegen Bladica Babic (Mne) mit 3:6, 6:7 aus.

(SPIRE-Team)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jugendsport
  • Julia Grabher gewinnt Doppel-Finale in Montenegro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen