AA

Juli brachte Beschäftigungsrekord

Der Juli brachte einen neuen Beschäftigtenrekord in Österreich. Mit 3,516.653 Menschen standen knapp 80.000 Personen mehr in Lohn und Brot.

Bei den Männern waren 1,889.886 beschäftigt (+32.907), bei den Frauen 1,626.767 (+46.938). Alle Bundesländer wiesen eine Zunahme des Beschäftigtenstandes auf. Die größte Zuwachsrate war in Tirol mit 2,93 Prozent zu verzeichnen, teilte Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Bartenstein (V) mit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Juli brachte Beschäftigungsrekord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen