Jugendmusiklager der Jugendmusik Hörbranz

Jugendmusik Hörbranz
Jugendmusik Hörbranz ©Moritz & Ines Sigg
Donnerstag, den 29.08. um 15:00 Uhr. Die Jugendmusik Hörbranz macht sich auf den Weg nach Bezau. Und warum? Das Abenteuer „Jugendmusiklager 2019“ beginnt.

Dieses Jahr sind wir 50 Musikfreudige, die vier Tage gemeinsam anspruchsvolle Stücke mit ihrer tollen neuen Dirigentin Carmen Jochum proben, von der besten Küchencrew mit vielfältigem, leckerem Essen bekocht werden und mit Spielen wie Schubkarrenrennen-Fußball, Zeitungsturmbau, Pubquiz und vielem mehr das Gemeinschaftsgefühl stärken. Auch zusammen Lachen kommt nie zu kurz, beispielsweise durch unser Verliererteam, welches die Herausforderung bekam, einen Haka der Maori aufzuführen und dies mit Bravour meisterte. Das Highlight dieses Jahres war für uns die Fahrt mit dem berühmten Wälderbähnle, bei welchem wir ein Ständchen für die Mitfahrenden spielten und im Anschluss daran auch selbst einsteigen durften, um an der schönen Reise von Bezau nach Schwarzenberg teilzunehmen. Umso mehr freute es uns, noch einige Zugaben zu spielen, da das Publikum von unserem Auftritt sehr beeindruckt war. Aus diesem Grund sangen und spielten wir gemeinsam auch noch beinahe alle Strophen des Wälderbähnle-Liedes. Nachdem wir so viele Stunden alle gemeinsam und in Registerproben geübt hatten und darüber hinaus noch die drei neuen Lehrlinge, Hanna Felder, Sophia Lang und Klara Tschol sowie die sechs JugendmusikantInnen Julian Biegger, Annika Lang, Levi Loretz, Juliana Moosbrugger, Gabriel Fischnaller und Noah Hehle in unserer Mitte begrüßten, durften wir unser Können am Sonntag in unserem Probelokal unter Beweis stellen. Auch Sie wollen wir mit unseren Musikkünsten begeistern, weshalb wir sie herzlich zu unserem Jugendmusikkonzert am Sonntag, 20. Oktober um 11:00 Uhr im Leiblachtalsaal einladen. Wir freuen uns bereits!

Bericht: Katharina Spratler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • Jugendmusiklager der Jugendmusik Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen