Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendlicher nach Umzug verprügelt

Götzis, Dornbirn - Ein 17-jähriger Bursche aus Dornbirn ist am Samstagabend in Götzis bei einem Faschingstreiben tätlich angegriffen und dabei schwer verletzt worden.

Nachdem er im Barbereich des Festzelts zunächst eine Auseinandersetzung mit einer Frau gehabt hatte, wurde der Jugendliche einige Minuten später beim Verlassen des Zelts von einem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Laut Sicherheitsdirektion wurde er ins LKH Hohenems eingeliefert, vom Täter fehlt jede Spur.

Der 17-Jährige aus Dornbirn gab an, von der Frau beschimpft worden zu sein. Sie sei auch auf ihn losgegangen und habe erklärt, er solle vor das Zelt kommen, wo einige Männer ihn erwarten würden. Als er einige Minuten später das WC aufsuchen wollte, wurde er außerhalb des Zelts ohne Vorwarnung niedergeschlagen.

Hinweise werden an die PI Götzis (Tel. 059133/8157-100) erbeten. (Quelle: SID)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Jugendlicher nach Umzug verprügelt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.