Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendliche im Bezirk Krems knackten vier Pkw

©Bilderbox.at
Bei einem Kellergassenfest im Bezirk Krems sind zwei Jugendliche in der Nacht auf Sonntag auf Einbruchstour gegangen. Ein 14-Jähriger und ein drei Jahre älterer Bursch sollen vier Pkw geknackt haben, während die Veranstaltung in Szene ging.

Die Niederösterreicher erbeuteten Bargeld, Radios und Bankomatkarten, gab die NÖ Sicherheitsdirektion am Dienstag bekannt.
Ins Rollen gekommen war der Fall, als ein Opfer in den Morgenstunden des Sonntags sein gestohlenes Autoradio sah – im Pkw des 17-Jährigen. Auch anderes Diebesgut sei im Auto des Verdächtigen vorgefunden worden. Die beiden Burschen wurden angezeigt. Sie gaben laut Polizei an, sämtliche Gegenstände “gefunden” und zur “Aufbewahrung” ins Fahrzeug gelegt zu haben.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Jugendliche im Bezirk Krems knackten vier Pkw
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen