AA

Jugendliche erhielten Einblicke in die Welt der Kunststoffverarbeitung

©Tecnoplast
Höchst - Zahlreiche Jugendliche informierten sich beim Tag der Lehre der Höchster Firma Tecnoplast über die Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich Kunststoffformgebung, Kunststofftechnik und Produktionstechnik.

Der Tag der Lehre bot den jugendlichen BesucherInnen einen Einblick hinter die Kulissen des Kunststoff-Spezialisten Tecnoplast. “Unsere Lehrberufe bieten Technikinteressierten eine sehr gute Basis für eine weitere Vertiefung des Fachwissens. Die Auszubildenden profitieren von einer zukunftsorientierten und hochmodernen Ausbildung, sie werden zu Experten in ihrem Fachgebiet. Bisher wurden 22 Lehrlinge erfolgreich ausgebildet”, beschreibt “Tecnoplast”-Geschäftsführer Ingo Schobel. Jährlich starten drei neue Lehrlinge ihre Karriere in der Kunststoffbranche bei “Tecnoplast”. “Interessierte können jederzeit Schnuppertage bei uns vereinbaren”, lädt Ingo Schobel ein.

Nicht alltägliche Ausbildung

“Tecnoplast” ist spezialisiert auf die Be- und Verarbeitung von technischen Kunststoffen. Die Kernkompetenzen der Technologie- und Kompetenzschmiede liegen in den Bereichen Verstärkte Kunststoffe, Thermoplastische Elastomere, Metal Injection Moulding und Hybride. Die Lehrlinge und Ausbildner bei “Tecnoplast” führten beim Tag der Lehre durch das Unternehmen und informierten über Ausbildung in Schule und Werkstätte. “Wir arbeiten in einem jungen motivierten Team, die Arbeit macht sehr viel Spaß. Die nicht alltägliche Ausbildung vermittelt fachspezifische Kenntnisse”, beschreibt Florian Hämmerle, Lehrling im Bereich Kunststoffformgebung bei “Tecnoplast” im dritten Ausbildungsjahr. Die Lehre im modernen Betrieb bietet neben einer Top-Ausbildung mit Perspektive und einem sehr guten Arbeitsklima auch Prämien für gute Leistungen in der Schule und im Unternehmen, interne Ausbildungen und Seminare beim WIFI, Fachmessenbesuche und ein dreitägiges Outdoor-Event ein Mal pro Jahr. „Wer Karriere in der Kunststoffbranche machen will, ist bei uns herzlich willkommen“, so Ingo Schobel abschließend.

Tecnoplast GmbH

“Tecnoplast” realisiert intelligente, individuelle Kundenlösungen in der Be- und Verarbeitung von technischen Kunststoffen. Als Produzent und Full-Service-Supplier begleitet das Unternehmen Kunden während des gesamten Prozesses und bringt dabei fundierte Beratungs- und Entwicklungskompetenz ein.

LEHRBERUFE BEI TECNOPLAST

Kunststoffformgebung

Kunststoffformgeber/innen bereiten die Serienproduktion von Waren vor – ein ganz wichtiger Job also. Du lernst Werkszeichnungen und technische Unterlagen zu lesen, präparierst die Rohmaterialen und Werkstoffe und überwachst den Produktionsablauf. Und das ist längst noch nicht alles. Drei spannende Jahre warten auf dich.

Kunststofftechnik

Als Kunststofftechniker/in wirst du zum Manager. Denn mit der Ausbildung bist du aktiv bei der Produktentwicklung dabei. Du wählst die Materialien aus, beschaffst und bearbeitest sie und bestimmst so die Eigenschaften der Produkte. Nach vier Jahren bist du Experte, auf dem Weg zum Chef von morgen.

Produktionstechnik

Als Produktionstechniker/in überwachst du Maschinen und Anlagen und sorgst dafür, dass alles funktioniert. Du programmierst Computersteuerungen, planst Produktionsabläufe, bearbeitest Werkstoffe und machst noch vieles mehr. Nach 3½ Jahren bist du ein Profi.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Jugendliche erhielten Einblicke in die Welt der Kunststoffverarbeitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen