Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Jugendarbeit hat einen hohen Stellenwert

MV Braz
MV Braz ©Doris Burtscher
MV Braz

Der Musikverein Braz hat ein intensives aber abwechslungsreiches Jahresprogramm zu absolvieren.

Braz. Ob kirchliche oder weltliche Anlässe, die Musikantinnen und Musikanten des Musikverein Braz stehen zur Stelle. Seit der Gründung im Jahre 1899 veranstaltete der MV Braz neben tausenden von Ausrückungen mehrere Feste und ließ zuletzt mit der Initiierung und Austragung der Klostertalwoche groß aufhorchen. Neben dem jährlichen Höhepunkt – dem Cäciliakonzert – stellen sich die Musikantinnen und Musikanten auch bei nationalen und internationalen Wettbewerben den Jurymitgliedern. Zuletzt konnten sie im April 2010 beim Wettbewerb “Flicorno d`Oro in Riva del Garda (I) sich mit internationalen Musikformationen messen. Beim Musikverein Braz spielen Alt und Jung zusammen. So kann Toni Vonbank mit seinen 76 Jahren bereits auf 58 Jahre MV Braz zurückblicken. Die jüngsten Musikant(innen) sind gerade einmal 13 Jahre. Neben der “großen Musig” verfügt der MV Braz noch über die Formationen “Brazer Böhmische”, “Clarinando” , “nuDla tRio” und “Schülerblasorchester”.
Schülerblasorchester
Mit dem Schülerblasorchester fördert der Musikverein Braz unter der organisatorischen Leitung von Jürgen Jochum und der musikalischen Leitung von Kapellmeister Manfred Vonbank die Jugendarbeit. Kapellmeister Manfred Vonbank führt seit über 20 Jahren den Musikverein Braz musikalisch durch das Jahr. Für die jungen Musiker bildet das Schülerblasorchester das Trittbrett zur Aufnahme in die “große Musig”. Die Nachwuchsmusiker werden in den Musikschulen Klostertal und Bludenz, sowie mit vereinsinternen Ausbildnern ausgebildet. Im laufenden Vereinsjahr wartet der MV Braz mit einigen Schmankerln auf. Am Donnerstag, den 9. Juni lässt der MV Braz hinter die Kulissen schauen und veranstalten eine offene Probe. “Neben Schülern und Jugendlichen laden wir besonders auch interessierte Erwachsene herzlich ein, eine Probe mitzuerleben und so manches Instrument einmal selbst auszuprobieren”, freut sich Obmann Jürgen Jochum auf viele Interessierte. Die offene Probe findet um 19 Uhr in der Klostertalhalle in Innerbraz statt. Am Freitag, den 17. Juni veranstaltet der Musikverein Braz einen “Sommernachtstraum” beim Landhaus Walch mit modernem, beschwingtem Programm. DOB

50 Musikant(inn)en in der großen Musig
2 Firobadkonzerte finden im Juli statt
16 Kapellmeister seit der Gründung

Kontaktperson:
Obmann Jürgen Jochum
Unterfeldstraße 47
6700 Bludenz

Warum bist du beim Musikverein Braz?

Angelina Rützler, 14 Jahre
Ich wollte schon als kleines Kind zur Musik. Ich habe die Musikanten immer bewundert. Jetzt bin ich schon zwei Jahre mit dabei und freue mich immer riesig auf die Auftritte. In unserem Verein ist es einfach toll. Die Proben, Auftritte und natürlich das gemütliche Beisammensein danach sind echt cool.

Linus Margreitter, 10 Jahre
Noch spiele ich im Schülerblasorchester, doch mein großes Ziel ist es, in die “große Musig” zu kommen. Dafür muss ich aber noch das bronzene Leistungsabzeichen machen. Laut meinem Musiklehrer werde ich das in naher Zukunft in Angriff nehmen. Ich freue mich schon auf meine erste Ausrückung.

Edi Burtscher, 52 Jahre
Ich bin schon viele Jahre beim Musikverein Braz. Ich spiele Trompete und freue mich auf die gemeinsamen Proben und Auftritte. Aufgrund meines Berufes als Bürgermeister habe ich nun nicht mehr so viel Zeit. Da das Musizieren beim MV Braz für mich aber ein idealer Ausgleich ist, nehme ich mir so oft wie möglich dafür Zeit, natürlich auch für die Hocks danach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Jugendarbeit hat einen hohen Stellenwert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen