Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Judo-Frühjahrsschule in Mittelberg

160 Judokas waren auf Trainingslager im Kleinwalsertal.
160 Judokas waren auf Trainingslager im Kleinwalsertal. ©Grabherr

Bereits zum 32. Mal fand in Mittelberg die Judo Frühjahrsschule des Deutschen Judobundes statt. Mit dabei waren nicht weniger als 160 Mattensportler, die sich auf bevorstehende Großereignisse vorbereiteten. Mehr als drei Jahrzehnte schon dauert die sportliche Partnerschaft des Kleinwalsertals mit dem Deutschen Judobund. Verantwortlich dafür zeichnet das Walser Judo-Urgestein Hermann Biberger, der mit dem Referenten des DJB Gerd Egger enge Kontakte pflegt. Begeistert zeigt man sich beim DJB stets von der Unterkunft. Im Aparthotel in Mittelberg logiert man immer wieder gern, gibt es dort neben einer eigenen Trainingshalle, einem Schwimmbad, Fitnessräumen und nur wenigen Metern in die Natur auch für die durchtrainierten Mattensportler die passende Verpflegung.
Eine Woche lang dauerte das Übungslager in diesem Jahr. Auch das U20-Nationalteam war vor Ort, um sich auf die in Marokko stattfindenden Weltmeisterschaften vorzubereiten. Und: DFB-Judoreferent Gerd Egger ließ mit einer interessanten Bemerkung aufhorchen: Sollte die Tennishalle in Mittelberg ausgebaut werden, könnte er sich einen jährlich stattfindenden fixen Trainings-Stützpunkt im Walsertal vorstellen. Dann kämen neben der deutschen Judoelite auch internationale Größen zum gemeinsamen Mattentraining ins Breitachtal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mittelberg
  • Judo-Frühjahrsschule in Mittelberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen