AA

Jubilar FC Höchst macht drei Punkte am grünen Tisch

©vmh
Das Meisterschaftsspiel gewinnt der Vorarlbergligaklub gegen Meiningen mit 3:0 und ist nun Zweiter in der Tabelle.

Der Straf- und Meldeausschuss des Vorarlberger Fußballverbandes hat das Meisterschaftsspiel in der Vorarlbergliga zwischen blum FC Höchst und SK Meiningen mit 3:0 und drei Punkten für den Jubilar aus der Rheindeltagemeinde strafverifiziert. Der VL-Neuling aus dem Oberland war wegen zu wenig Spielern aufgrund von mehreren positiven COVID-Fällen nicht zum Pflichtspiel am vergangenen Freitag angetreten. Das ist laut den VFV-Bestimmungen in der Vorarlbergliga die Mindeststrafe ab 500 Euro und auch wegen Corona kann man hier keine Ausnahme machen. Höchst ist durch die drei Punkte am grünen Tisch nun Zweiter und Meiningen fiel auf den vierzehnten Rang zurück.   

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Jubilar FC Höchst macht drei Punkte am grünen Tisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen