Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Josef Gallauer inszenierte Österreichs Fußball-Legenden in außergewöhnlichen Umgebungen

Am Mittwoch wurden die Bilder von Josef Gallauer präsentiert.
Am Mittwoch wurden die Bilder von Josef Gallauer präsentiert. ©leisure.at/Mirjam Reither
Starfotograf Josef Gallauer inszenierte Österreichs Fußball-Granden für das trendige Stadtmagazin wienlive von einer ganz speziellen Seite und in außergewöhnlichen Umgebungen.

„Hans Krankl im Eurofighter, Herbert Prohaska als Eishockey-Crack, Franz Hasil im Käseland oder Toni Polster als Matador – so hat man Österreichs Fußball-Legenden noch nie gesehen”, verspricht wienlive-Chefredakteur Christoph Langecker. Für eine exklusive Fotostrecke unter dem Titel „Wir lieben Fußball” anlässlich der bevorstehenden Fußball-WM in Brasilien hat das im echo medienhaus erscheinende Stadtmagazin zwölf Größen des heimischen Fußballs vor die Linse von Starfotografen Josef Gallauer gebeten. Entstanden sind nicht nur Porträts fernab des grünen Rasens, sondern beeindruckende Kunstwerke mit Tiefgang. Sie sind nicht nur in der Juni-Ausgabe von wienlive zu bewundern, sondern erscheinen auch als Bildband und in einer streng limitierten Auflage von 100 Fotomappen.

Das Stadtmagazin wien live und das Wiener Bezirksblatt luden am 21. Mai 2014 unter dem Motto „Wir lieben Fußball” in Ossi Schellmanns Urania zur Präsentation des neuen Bildbandes. Der Reinerlös des Verkaufs kommt der Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer zugute.

Zwtl.: Fußballlegenden einmal in einem anderen Licht

Ex-Starfußballer Hans Krankl, der als Einziger zweimal abgebildet ist, da sein Bild im Eurofighter auch das Cover ziert, war voller Lob für Gallauer: „Es war eine super Erfahrung mim Sepp zu arbeiten und ich konnte mir auch endlich den großen Wunsch erfüllen in einem Jet zu sitzen, die Fliegerei hat mich immer schon fasziniert.” Auch Herbert Prohaska, eingefleischter Fan der Vienna Capitals, konnte sich mit dem Shooting einen Traum erfüllen: „In einem anderen Leben wäre ich Eishockeyspieler geworden obwohl ich gerade einmal im Kreis fahren kann mit Eislaufschuhen. Jetzt habe ich nicht nur ein Bild von mir im Capitals sondern auch eines im New York Rangers Trikot, meiner zweiten Lieblingsmannschaft und das Ganze kommt auch noch einem guten Zweck zugute.”

Nicht nur die Fußballlegenden waren in die Urania gekommen, um bei der erstmaligen Präsentation der Bilder dabei zu sein und den karitativen Zweck zu unterstützen, sondern unter anderem auch Skisprunglegende Hubert Neuper, dessen Arm noch in der Schlinge hängt nach seinem Bänderriss, mit Frau Claudia, Profitänzerin Roswitha Wieland, echo medienhaus-Boss Christian Pöttler, die Wiener Bezirksblatt-Macher Thomas Strachota und Hans Steine, sowie Extremsportler Sepp Ressnik, Winzer Rainer Christ, Pressesprecher der Casinos Austria Martin Himmelbauer und Star-Gastronom Ossi Schellmann als Gastgeber des Abends.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Josef Gallauer inszenierte Österreichs Fußball-Legenden in außergewöhnlichen Umgebungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen