AA

Johnny Cash aus Krankenhaus entlassen

Nach einer Nacht im Krankenhaus ist der 70-jährige Country-Star Johnny Cash bereits am Dienstag (Ortszeit) wieder entlassen worden.

Der mehrfache Grammy-Gewinner leidet seit langem unter einer Nervenkrankheit, die ihn anfällig für Lungenentzündungen macht.

Seit 1998 ist er wegen schwerer Bronchitis oder Lungenentzündung bereits fünf Mal stationär behandelt worden. Zuletzt musste er Medienberichten zufolge wegen einer allergischen Reaktion in ein Krankenhaus in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee). In seiner 50-jährigen Karriere hat er rund 40 Alben mit weltbekannten Songs wie „Ring Of Fire“ oder „A Boy Named Sue“ eingespielt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Johnny Cash aus Krankenhaus entlassen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.