AA

Jodie Foster lehnt Schusswaffen ab

©AP
US-Schauspielerin Jodie Foster (44) hat unangenehme Erfahrungen mit Schusswaffen gemacht, wie sie am Freitag in Berlin erzählte.

„Es braucht weniger Energie, bei einer Waffe abzudrücken, als ein Bonbonstück abzubeißen“, sagte Foster. Am Freitag stellte sie in Berlin ihren neuen Film „Die Fremde in dir“ vor. Darin spielt die zweifache Oscarpreisträgerin eine Radiomoderatorin, die Opfer eines brutalen Überfalls wird, sich bewaffnet und Rache übt.

Foster („Das Schweigen der Lämmer“) lehnt Waffen ab. Zwar gäben diese einem ein Gefühl der Macht, aber: „Ich möchte das nicht.“ Die Antwort auf die Frage, ob bei den Sexszenen in dem Thriller ein Körperdouble im Spiel war, ließ sie offen. „Das ist das Geheimnis des Films“, sagte sie lächelnd.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jodie Foster lehnt Schusswaffen ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen