Jodie Foster gibt Mel Gibson Regieanweisungen

Mel Gibson wird für seine Kollegin Jodie Foster vor die Kamera treten. Wie das Filmblatt "Variety" am Freitag berichtete, führt sie bei der schwarzen Komödie "The Beaver" Regie.
Mel Gibson 2009
Jodie Foster im Juni 2009

Gibson spielt darin einen depressiven Mann, der sich eine Biber-Handpuppe als ständigen Begleiter zulegt. Neben ihrer Rolle als Regisseurin wird Foster auch den Part der Ehefrau des seltsamen Mannes übernehmen.

Möglicherweise steigt Gibson mit seiner eigenen Firma Icon in die Produktion ein. Ab September soll der Streifen in New York gedreht werden. Zeitweise waren auch Steve Carell und Jim Carrey für die Hauptrolle im Gespräch.

Gibson und Foster waren bereits Co-Stars in der Cowboy-Komödie “Maverick” (1994). “The Beaver” ist Fosters drittes Regieprojekt. 1991 inszenierte sie “Das Wunderkind Tate”, vier Jahre später “Familienfest und andere Schwierigkeiten”. Gibson hat kürzlich an der Seite von Robert De Niro den Thriller “Edge of Darkness” abgedreht. Darin spielt er einen Detektiv, dessen Tochter ermordet wird. Zuletzt war er 2001 in der Komödie “Was Frauen wollen” in einer Hauptrolle zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Jodie Foster gibt Mel Gibson Regieanweisungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen